Alle

Kandelmarsch 2017

Posted on

Kandelmarsch am 28.07.2017


 

Am Freitag den 28.07.2017 fand wie jedes Ja   hr im Sommer die Absolventenverabschiedung der Hochschule Esslingen mit abschließendem traditionellen Kandelmarsch statt.

Um 9:30 begann die offizielle Verabschiedung der Absolventen im Neckarforum, bei der unter anderem viele Preise und Auszeichnungen verliehen wurden. Direkt danach gab es um 11:30 in der Hochschule am Standort Stadtmitte die Zeugnisse.
chargenAls eine gute Stunde später die Formalitäten erledigt waren, ging man zum spaßigen Teil des Tages über.

Absolventen, Professoren, Dozenten, Familien und Freunde trafen sich auf dem Platz vor der Hochschule. Hier standen die Helfer mit Bier, Sekt, alkoholfreien Getränken und leckerem Grillgut bereit.

Es wurden verschiedene Reden gehalten, man traf auf viele bekannte Gesichter und freute sich mit den Absolventen über das Abschließen dieses wichtigen Lebensabschnittes und den Beginn eines neuen.

clavia

Froh schien auch Sophia Brütsch v. Clavia, die in ihrer Rede als Absolventin nochmal besonders betonte, dass es das wichtigste sei das Studium geschafft zu haben. Man kam zu Beginn des Studiums aus allen Richtungen zusammen und verteilte sich dann ähnlich wie bei einer Pusteblume wieder in alle Himmelsrichtungen.

unser wagen

Nach den Reden standen die verschiedenen Kutschen, Traktoren und Züge schon bereit und die Chargen machten sich an die Aufstellung.

Relativ pünktlich, um 14:10, setzte sich der Tross in Bewegung und es ging mit musikalischer Begleitung der Pep-Band und den Jubelrufen der Absolventen einmal durch die Esslinger Innenstadt.

Wie gewohnt war das auch für die Anwohner ein großes Schauspiel. Viele standen an den Fenstern, am Straßenrand oder saßen in Cafés um sich alles genau anzusehen. Jeder freute sich mit den ca. 400 asdöoifAbsolventen.

Viele von ihnen waren mit der traditionellen Holzleiter am „kandeln“. Mit einem Fuß auf dem Bürgersteig und einem auf der Straße. Es läuft sich etwas unbequem, gehört aber dazu.

Nach einem anstrengenden Marsch durch die Stadt, stand man an der Hochschule noch gemütlich zusammen, der ein oder andere Freundschaftszipfel wurde getauscht und interessante Gespräche geführt.

Im Anschluss ging es zusammen in den Palm´schen Bau um dort den wohl wichtigsten Tag in der Hochschulzeit eines Studenten bei einem guten Essen und einem Bier ausklingen zu lassen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Chargen, die diesen Tag mitgestaltet haben!

 

 

Und natürlich nochmals herzlichen Glückwunsch an unsere Absolventen! Dies sind im Einzelnen Sophia v. Clavia, Tobias v. Snooze und Steffen v. Alpha.